Kunzmann Service +49 (0) 7237 / 4856-0

 

Referenzen

Höchsten Anforderungen gerecht werden

Maschinenverkleidungen von Kunzmann überzeugen durch höchste Präzision bei Verarbeitung und Funktion, Sicherheit und Design. Das spiegelt sich im Erfolg unserer Kunden wieder. Einige interaktive Referenzen finden Sie auf dieser Seite. Ziehen Sie den Mauszeiger über die Maschinenverkleidung, um die Animation zu starten.

 

Presse

Vertikal arbeitende Zieh- und Abstreckpresse zur Umformung von Dosenkörpern. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden ist es uns gelungen, eine kompakte Maschinenverkleidung zu konstruieren, welche in puncto Design und Handling neue Maßstäbe setzt. 2012 wurde die Maschine mit dem Design-Preis reddot design award ausgezeichnet und wurde mit der Auszeichnung Deutscher Verpackungspreis – beste Maschine 2012 geehrt.

Zielsetzung

Ziel war es, das vorhandene Know-how und die weiterentwickelte Technik mit einer neuen, zeitgemäßen Maschinenverkleidung zu verbinden und die Kosten für Installation und Wartung zu reduzieren.

Besonderheiten / Features

  • Sonderaufbau der Scheibenbefestigung
  • Spezialglas mit Tönung

Sehr geringer Platzbedarf, ohne Einbußen der Funktion des neuen Führungsprinzips und des neuen Werkzeugaufbaus:

  • Sehr eng an den Maschinenkörper angebrachte, vibrationsgedämpfte Rahmenstruktur
  • Spezieller Türaufbau
    • Anbindung über Trag- und Umlenkstreben
    • Sehr leichtgängig
    • Kein Verschleppen von Medien nach außen, sowie Abdichtung des Arbeitsraums, um damit den Austritt von Ölen etc. zu verhindern.
  • Ein extra für diese Maschine entworfener Werkzeugwechselwagen verkürzt die Standzeiten der Maschine erheblich.
  • Der intensive und sehr nahe Austausch führte im Ergebnis zu einer sehr guten Kombination einer innovativen Maschine, gepaart mit einer auf Funktion und Erscheinung optimierten Verkleidung.
  • Das Highlight der designtechnischen Zusammenarbeit mit der Fa. Designship war die Ehrung der Anlage mit dem „red dot award“. 
 

Weitere Beispiele im Bereich Pressen


 

Rüstplatz

Beim Rüstplatz war nicht nur höchste Präzision an Flächen, Kanten und Form der Verkleidung gefordert. Durch ein neues, platzsparendes Schiebetür-Prinzip, sowie die neue Abschottung zum Gefahrenbereich, konnte die Funktionalität der vorhandenen Basis deutlich gesteigert und der Platzbedarf verringert werden. Gleichzeitig wurde der Aufwand für Installation und Einrichtung in der "Plug & Play"-Ausführung weiter gesenkt und so ein schneller und sicherer Einsatz ermöglicht.

Zielsetzung

Neben den höheren Sicherheitsanforderungen stand ein ansprechendes Redesign der Maschinenverkleidung und die Erweiterung der Basis-Funktionalität im Fokus des Maschinenherstellers.

Besonderheiten / Features

Neue Abschottung zum Gefahrenbereich

Rollladen wurde durch Falttüren ersetzt, hiermit auch die Taktzeit erhöht.

Neues platzsparendes Türprinzip

Ausladende, platzintensive Schwenktüren wurden durch innenliegende Radiusschiebetüren ersetzt.

Plug & Play Ausführung

  • Der Rüstplatz wird komplett bei uns im Haus vorinstalliert und auf Funktion geprüft.
  • Der Kunde muss zur Inbetriebnahme nur die Luft- und Elektroversorgung anbinden (oder einstecken).
 

Weitere Beispiele im Bereich Automation


 

Schutztor

Beim Redesign des Schutztors standen neben hochwertigen Oberflächen, Kanten und dem Maschinendesign auch die technische Weiterentwicklung im Mittelpunkt. Die kostenintensive Tor-Hubtechnik wurde bei gleichbleibenden Sicherheitsstandards wirtschaftlich optimiert und in einer "Plug & Play"-Ausführung realisiert. Eine höhere Laufruhe, geringere Störanfälligkeit und einfachere Inbetriebnahme und Wartung sind das Ergebnis.

Zielsetzung

Entwicklung einer neuen, modernen Maschinenverkleidung mit Fokus auf Kostenreduzierung bei der Schutztor-Mechanik, bei gleichbleibenden Sicherheitsstandards und einfacherer Installation und Wartung.

Besonderheiten / Features

Innovatives Schutztor

Das aufwändige, mit kostenintensiver Pneumatik- und Elektrotechnik versehene Schutztor, wurde von uns umgestaltet und funktioniert nun rein mechanisch. Die elektrische Absicherung ist in "Plug & Play"-Ausführung. Eine speziell abgestimmte Umlenkung bewegt das Schutztor mühelos im Stil einer Teleskoptür nach oben. Das Schutztor wurde dadurch laufruhiger und weniger anfällig für Störungen, zeitgleich konnte das Handling für den Werker verbessert werden.

 

Weitere Referenzen im Bereich Blechbearbeitungsmaschinen


Weitere Kunzmann Maschinenverkleidungen

Werkzeugmaschine
Werkzeugmaschine
Werkzeugmaschine
Werkzeugmaschine
Werkzeugmaschine
Schallschutz
Werkzeugmaschine
Schutzgitter
Medizinbranche
 
 
 
 

Sie haben weitere Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns - wir antworten umgehend!
Telefon: +49 (0) 7237 / 4856-0
Telefax: +49 (0) 7237 / 4856-99
» info@kunzmann-laser.de